Aktuell

25 Jahre rückenwind

Seit 1995 Jahren engagiert sich unser Verein mit dem Angebot rückenwind in Halle. Wir leisten Hilfestellungen für ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung und geben den Betroffenen Rückenwind für die Anforderungen des Alltags. Die Arbeit erfüllt uns mit Freude und Dankbarkeit. Feiern Sie unser Jubiläum mit uns und erleben Sie eine Filmpremiere und ein Stärkungsprogramm am

Freitag, 27. März 2020
Puschkinhaus, Saal im 1. Stock, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Halle

Programm
9:30 Uhr
Ankommen bei Kaffee und Musik

10:00 Uhr
Begrüßung:
Juliane Brandstäter, Geschäftsführerin
Grußworte:
Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle
Dr. med. Steffi Draba, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, PoliReil Halle
Kai-Lars Geppert, Vorsitzender des Verein für Rehabilitation Behinderter Halle (Saale) e.V.

10:20 Uhr
25 Jahre rückenwind. Rückblick in verschiedenen Beiträgen, kleine Filmvorführung

11:00 Uhr
Pause

11:20 Uhr
In mir ist alles drin: Ein Stärkungsprogramm. Businesstheater, Annekatrin Michler

12:30 Uhr
Empfang. Zeit für persönliche Begegnungen am Buffet

  • Wir bitten um Anmeldung bis zum 5. März 2020

 

Angehörigenentlastungsgesetz
Seit dem 1. Januar 2020 werden Eltern und volljährige Kinder von Leistungsberechtigten nicht mehr an den Kosten der Eingliederungshilfe beteiligt. In der Vergangenheit war die Kostenbeteiligung für viele Menschen ein Grund, keinen Antrag auf rückenwind oder MOSAIK zu stellen, weil sie ihre Angehörigen nicht belasten wollten. Dieser Grund entfällt nun. Trifft dies auch auf Sie zu, können Sie sich an unsere Geschäftsstelle wenden.

Eigenbeitrag zur Eingliederungshilfe ab dem 1. Januar 2020
Die Kostenbeteiligung der Leistungsberechtigten selbst bleibt leider bestehen, wenn ihr Einkommen eine bestimmt Grenze überschreitet. Die Einkommensgrenzen verändern sich allerdings ab dem 1. Januar 2020. Personen, die bisher keinen Antrag auf Ambulant Betreutes Wohnen oder für das Gruppenangebot gestellt haben, weil sie sonst einen Eigenbeitrag hätten zahlen müssen, sollten es einfach nochmal versuchen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch.

Informationsgespräch am ersten Donnerstag des Monats
Kommen Sie zu unserem Informationsgespräch, wenn Sie sich unverbindlich über unsere Angebote rückenwind und MOSAIK informieren möchten. Es richtet sich an Betroffene, SozialarbeiterInnen und andere Profis. Die folgenden Termine finden jeweils donnerstags um 13:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle statt:
05. März 2020
02. April 2020
07. Mai 2020
04. Juni 2020
03. September 2020
01. Oktober 2020
05. November 2020
03. Dezember 2020

Bitte melden Sie sich bis spätestens einen Tag vorher telefonisch, per Fax oder E-Mail an, da der Termin entfällt, wenn keine Anmeldung vorliegt.

Plätze frei bei MOSAIK
Das Gruppenangebot MOSAIK hat sich zu einer attraktiven Ergänzung zu unserem Ambulant Betreuten Wohnen rückenwind entwickelt. Es wird von einigen Teilnehmern aber auch unabhängig davon genutzt. Auf jeden Fall haben wir noch freie Plätze!

Bitte beachten Sie, dass das Gruppenangebt MOSAIK (AGM) zurzeit nicht bewilligt wird, wenn gleichzeitig ALG 2 bezogen wird. Da dieser Ausschluss rechtlich fragwürdig ist und noch nicht abschließend mit der Sozialagentur geklärt ist, nehmen Sie für aktuelle Informationen bitte Kontakt mit uns auf.

Praktikumsstelle frei ab 1.2.2020
Sie studieren Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Psychologie? Sie wünschen sich interessante Erfahrungen im Bereich der Sozialpsychiatrie und möchten die Möglichkeiten der ambulanten Betreuung von Menschen mit seelischen Behinderungen kennenlernen? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Praktikum rückenwind MOSAIK

EX-IN
Von August 2015 bis Juli 2016 fand in Halle der erste EX-IN-Kurs in Sachsen-Anhalt statt. Für alle Beteiligten waren es zwölf intensive und bewegte Monate des Lernens, des Austauschs und der Auseinandersetzung. Nach Auswertung der Erfahrungen ist klar, was wir schon vorher schon wussten: EX-IN ist eine tolle Sache und es wert, fortgeführt zu werden. Der Aufwand für Organisation und Finanzierung ist jedoch sehr groß. So ist es noch nicht klar, wann ein zweiter Durchlauf stattfinden wird. Bei Interesse können Sie jedoch gern nachfragen. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf dem Flyer.
Flyer EX-IN